Aktuelle Nachrichten

der Ju-Jutsu Abteilung der SGW

 

 

 

 

 

 

Auch dieses Jahr stand wieder vor den Sommerferien die Vereinsprüfung in der Erwachsenen-Gruppe an, der sich auch diesmal wieder fünf Ju-Jutsukas stellen wollten. Nach intensiver Prüfungsvorbereitung durch ein rotierendes Trainerteam durften alle Fünf im Juni zur Prüfung antreten. Die Wochen davor waren anstrengend genug und die Zeit war reif, den nächsten Gürtelgrad zu erreichen.

Selbst das sehr warme Wetter draußen und die warme Luft im Dojo konnte niemanden abhalten, die Prüfung „anzu-packen“ und dabei viel Schweiß zu verlieren. Das Ziel, den nächsten Gürtelgrad zu erreichen, wurde immer greifbarer und belohnt. Die Prüferin Gitti überreichte nach guten Leistungen die Urkunden.

Schweißnass und abgekämpft, aber glücklich, präsentierten die Prüflinge ihre Urkunden.

Herzlichen Glückwunsch an alle Fünf! Es wird wieder bunter im Training!


 

Auch in diesem Jahr war unser Ausflug an Fronleichnam ein voller Erfolg.

Treffpunkt war der Parkplatz unterhalb der Hallgarter Zange in Oestrich-Winkel. Von dort ging es dann los ...

 

Vor uns lag eine Wanderung durch die schönen Wälder des Rheingaus, vorbei an den Weinbergen zum Kloster Eberbach, mit einem schönen Ausblick ins Rheinhessische.

Eine kleine Stärkung gab es beim bunt gemixten Picknick im Parkgelände des Klostergartens.

Nach einer kurzen Relaxing-, Spiel- und Spaß-Pause machten wir uns auf den Weg zum Kletterpark Hallgarter Zange.

Dort eingetroffen genoss ein Teil der Gruppe die Zeit in der Sonne bei Kaffee und Kuchen.

Der andere Teil vergnügte sich (nach ausführlicher Einweisung) in schwindelerregender Höhe im Kletterpark.

 

           

Rundum glücklich, da auch das Wetter bis zum späten Abend hielt und das für den Nachmittag angekündigte Gewitter vorbeizog, kehrten wir zum Abschluss in der Weinstube Wingertsknorze in Oestrich-Winkel ein und ließen es uns bei Rumpsteak, Spargel, Wein & Co. einfach gut gehen.


Ein herzlicher Dank gilt unseren 2 Organisatorinnen Gitti und Eni, die vorab die Umgebung erkundeten und das tolle Tagesprogramm erstellten. Schön war wie immer, dass für Groß und Klein das Programm aufgestellt war und so Viele daran teilnahmen.

Mal sehen was im nächsten Jahr wieder Tolles auf uns wartet ...