Aktuelle Nachrichten

der Ju-Jutsu Abteilung der SGW

 

 

 

 

 

 

Und wieder einmal stellten sich die kleinen und großen Ju-Jutsukas der KOBRA- und PANTER-Gruppe im Juni ihrer Gürtel- und JJ-Abzeichen-Prüfung, um die nächst höhere Gürtelfarbe (von weiß mit gelber Spitze bis zum grün-blauen Gürtel) zu erreichen.

KOBRA-Gruppe

 

       

PANTER-Gruppe

Die Aufregung bei den Kindern und Jugendlichen war teilweise wieder groß, trotzdem waren Alle konzentriert und eifrig bei der Sache. Es wurden durchweg gute bis sehr gute Prüfungsergebnisse erzielt, wobei die ersten drei Jugendlichen unserer Abteilung den grün-blauen Gürtel erreicht haben.

Wir sagen herzlichen Glückwunsch an alle kleinen und größeren Ju-Jutsukas zur nächsten Gürtelfarbe.

Ebenfalls einen herzlichen Dank an die Trainerinnen und Trainer, die immer mit viel Mühe, Einsatz und Geduld die Gruppen auf die Prüfung vorbereiten.

Auch einen Dank an die beiden Prüfer/innen.


 

 

Unser alljährlicher Ausflug an Fronleichnam (20. Juni 2019) steht an:

Diesmal geht es hierhin: ALTRHEIN - RHEININSEL NONNENAU – HOFGUT LANGENAU

Nähere Infos: Siehe Downloads (Aktuelles).

Bitte GITTI bis zum 19.06.2019 mitteilen, wer an dem gemeinsamen Essen  teilnimmt.

Unsere Jahresabschlussfeier 2018 findet im Februar 2019 statt:

Samstag, 02. Februar 2019, ab 17:00 Uhr

Gaststätte Am Aulenberg

 

Wäre schön, wenn Ihr zahlreich erscheinen würdet.

(Info auch im Download-Bereich)


 

 

Wer sich nicht informiert, kann nicht mitreden

und überlässt die Gestaltung der Zukunft Anderen

Einladung zur

Jahreshauptversammlung 2019

der Abteilung Ju-Jutsu der SG Weiterstadt

 am Sonntag, 10. März 2019,  17:00 Uhr, Raum Schlotheim - Am Aulenberg


 

Gemeinsam mit den Jugendlichen aus der PANTER-Gruppe besuchten wir am Samstag, 22.09.2018, den Landestechniklehrgang für Jugendliche in der Sporthalles in Braunshardt.

 

Das Thema war STOCKDRILLS und KOORDINATION

Auf diesem Lehrgang wurde von Anna Schink (4. Dan JJ, Mataas na Guro Pekiti-Tirsia Kali) die Anwendung des Stocks bzw. stockähnlicher Gegenstände zur Selbstverteidigung vorgestellt und intensiv trainiert.

Trainiert wurde in normaler Sportkleidung und das Thema kam bei den Jugendlichen gut an, zumal die Stockabwehr schon ab dem Grüngurt gezeigt werden muss.